Sauercrowd learn

Experten teilen ihre Erfahrung.

Die Bedeutung von Linktexten für eine erfolgreiche Website-Optimierung

Im Rahmen der Suchmaschinenoptimierung spielt das Linkbuilding bekanntermaßen eine zentrale Rolle. Jeder Link, der auf Ihre Website verweist, kann als eine Art Empfehlung betrachtet werden, die für Google grundsätzlich ein positives Signal im Hinblick auf die Relevanz und Qualität Ihrer Website darstellt.
Doch ganz so einfach wie noch vor wenigen Jahren ist es heute nicht mehr. Link ist nicht gleich Link – Google hat inzwischen viel dazugelernt und versucht mit allen Mitteln, eine ausufernde Optimierung bzw. Manipulation seitens der Webseitenbetreiber und Online-Agenturen zu verhindern. Mit Algorithmus-Updates wie Panda oder Pinguin will „Big G“ die Qualität seiner Suchergebnisse sichern.

Wie haben sich die Anforderungen an erfolgreiches Linkbuilding verändert?

Insgesamt legt Google heute deutlich mehr Wert auf eine natürliche Linkstruktur. Bezogen auf die Linktexte heißt das, dass nicht immer nicht immer nur eine Art von Anchortext verwendet werden sollte – die richtige Mischung ist hier gefragt. Besonders negativ bewertet Google inzwischen das übermäßige Vorkommen von so genannten Money Keywords. Das sind die Keywords, die Ihnen am meisten Umsatz bringen, wenn Sie mit ihnen weit vorne in den Suchergebnislisten stehen. Mögliche Beispiele wären Wörter wie „Versicherung“, „Kredit“, „Damenschuhe“ etc. Lange Zeit war es gang und gäbe, beim Linkaufbau fast ausschließlich solche Wörter zu verwenden.
Doch dies wird inzwischen von Google negativ bewertet und die betreffende Seite abgestraft, da es als unnatürlich erkannt wird. Würde für eine Website kein aktives Linkbuilding betrieben und die Links tatsächlich nur aus Empfehlungen resultieren, würde ein viel bunterer Linkmix zustande kommen. Normale Internetnutzer, die auf eine Website hinweisen wollen, verwenden zur Verlinkung beispielsweise oftmals Wörter wie „hier“ oder „auf dieser Website“ etc. Auch Brand Keywords werden von der Suchmaschine akzeptiert, da es offenbar selbstverständlich ist, dass eine Website häufig mit dem dahinter stehenden Marken- oder Firmennamen verlinkt wird. Ebenso Teil eines natürlich wirkenden Linkprofils sind so genannte Compound-Anchortexte, die sich aus mehreren Wörtern zusammensetzen und durchaus eine oder mehrere der zuvor genannten Linktextarten enthalten können.

Worauf ist in Zukunft zu achten?

Besonders wichtig für eine erfolgreiche Website-Optimierung ist ein natürlich wirkendes Linkprofil. Sie sollten also beim Linkbuilding sowohl die Linkarten als auch die Linktexte variieren. Analysieren Sie Ihr gegenwärtiges Linkprofil, um zu erfahren, wie die Verteilung Ihrer Linktexte aktuell aussieht und ob Sie gegensteuern sollten oder schon auf dem richtigen Weg sind.

Über Uns


Die suxeedo GmbH ist ein erfahrender Linkmarketing-Spezialist mit dem Hauptsitz in Berlin-Kreuzberg. In dem Agentur Department verfügt suxeedo besonderes Know-how im Content Marketing, wo es seit 2011 Infografiken und weitere Linkbaits entwickelt. Mit der Sauercrowd macht suxeedo hochwertigen Linkaufbau nun auch für kleinere und mittlere Unternehmen zugänglich und skalierbar.

Sauercrowd 2014 – Ein Produkt der suxeedo GmbH

        Impressum  I  Datenschutz  I  AGB